Frühlingskonzert mit dem Bocholter Salonorchester

Frühlingskonzert mit dem Bocholter Salonorchester
Sonntag | 18. März 2018 | 17:00 Uhr


So., 18.03.18
Beginn: 17:00 h
VVK Einzelkarte: 15,00 EUR
AK Einzelkarte: 17,00 EUR

Frühlingskonzert mit dem Bocholter Salonorchester
Herzergreifende Musik aus den 20er bis 50er Jahren

Das Bocholter Salonorchester spielt zum nahenden Frühlingsanfang einen besonderen Mix aus berühmten Schlagern,
Chansons und Evergreens aus der Zeit der 20er bis 50er Jahre, angereichert “mit einer kräftigen Prise Frühling”. Hierzu
zählen nicht nur Lieder zu dem beliebten Thema wie der Klassiker “Veronika, der Lenz ist da”, sondern auch kurze,
amüsante Gedichte und Texte, die Sängerin Miryam Stober mit höchster Frühlings-Inbrunst vortragen wird. Das einladende
des Konzerts lautet ausdrücklich: „Es darf und soll mitgesungen, mitgelacht und – wenn sich jemand traut – mitgetanzt
werden.“
In zwei Blöcken von rund 40 Minuten serviert das Salonorchester nostalgische Ohrwürmer wie “Ganz Paris träumt von der
Liebe”, “Bel Ami”, “Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein” oder “La Vie En Rose”, aber ”zu diesem Konzert auch einige ganz
neue Titel, die wir in den letzten Monaten einstudiert haben”, verspricht das Ensemble. “Wer unser längere Zeit nicht
gehört hat, wird sich besonders freuen!”

Neben den „Frontstimmen“ Miryam Stober und Willi Schülingkamp brilliert auch Schlagzeuger Michael Deckers mit sehr
außergewöhnlichen Gesangseinlagen, Anne Ziebolz mit virtuosen Kabinettstückchen auf der Geige und Gastmusiker
Matthias Fleige mit Posaunen-Tönen und Mimik der besonders erfrischenden Art. Mit Arrangeur Christoph Berghorn am
Flügel, Klavier oder strombetriebenen Tasteninstrumenten ist das Salonorchester komplett und freut sich auf ein “hoch
interaktives Konzert, das allen garantiert zu Herzen gehen wird.” Man darf also mehr als gespannt sein auf die
Frühlings-”Vorouvertüre” mit dem Salonorchester.

Besetzung
● Miryam Stober – Gesang, Geige, Ukulele, Akkordeon
● Willi Schülingkamp – Gesang, Gitarre
● Anne Ziebolz – Geige, Chorgesang
● Michael Deckers – Schlagzeug, Percussion, Chorgesang und Soloeinlagen
● Christoph Berghorn – Piano, Arrangements
● Gastsolist: Matthias Fleige – Posaune

Weitere Infos:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=22364